my.OS & more

Die Grundenergien des Menschen

Karin Striedl hat entdeckt, dass jeder Mensch zwei Grundenergien in sich trägt. Diese Grundenergien unterstützen uns Menschen, wenn sie in Form gebracht werden. Sie machen uns das Leben schwer, wenn sie ungeformt bleiben.

my.OS - Es tut gut, wenn man weiß, wie man tickt. Zeichnung: Achim Meier
my.OS, denn es ist gut, wenn man weiß, wie man tickt. Zeichnung: Achim Meier

Auf der Basis dieser Erkenntnis entwickelte Karin Striedl hat my.OS & more – das Modell von den Grundenergien des Menschen. Diese Energien sind das Betriebssystem des Menschen. Es heißt my.OS, weil es im Hintergrund eines jeden Menschen wirkt, ähnlich wie das Betriebssystem eines PCs oder eines Smartphones.

Kennen wir unser Betriebssystem und sind uns seiner Möglichkeiten bewusst, unterstützen sie uns in jeder Hinsicht.

Mit my.OS & more unser Potenzial voll ausschöpfen

Jeder Mensch hat zwei Grundenergien. Die eine treibt, die andere gibt Halt. Sie bilden die Pole unseres Lebens und erzeugen Schwingungen in uns, aber auch um uns herum. Diese Schwingungen können positive als auch negative Wirkungen auf uns und unser Leben haben. Das Tolle daran ist: Setzen wir unsere Grundenergien bewusst und gezielt ein, können wir das Potenzial unseres Lebens voll auszuschöpfen.

Wir kommen auf die Welt mit der Erfahrung, über uns hinausgewachsen und aufs Engste miteinander verbunden gewesen zu sein. Wir starten ins Leben mit unendlich viel Potenzial. Wir haben lebenslänglich die Grunderwartung nach Wachstum und Verbundenheit – die Sehnsucht, etwas leisten zu können und dazuzugehören.

Prof. Dr. Gerald Hüther

my.OS & more ist eine Antwort auf diese Sehnsucht. Es ist der Baustein, der uns Wachstum und Verbundenheit näher bringt, weil es uns den Kern unseres Wesens erklärt: So können wir lernen, unsere Bedürfnisse, Qualitäten, Ressourcen, Potentiale, Stolperfallen, Ängste und inneren Spannungsfelder zu verstehen und dieses Verständnis zu unserem Vorteil zu nutzen: my.OS & more zeigt ganz klar, welche Energien in uns wirken und wie wir so mit ihnen umgehen können, dass uns ein gemittetes Leben möglich ist.